DWA-Vortrag zum Thema Außengebietsabflüsse im Vergleich

(09.06.2018)

Im Rahmen des DWA-Seminars „Abflüsse aus Außengebieten der Kanalisation“ vom 06.09.2018 in Koblenz referierte unser Mitarbeiter Herr Stocker über verschiedene Berechnungsverfahren: SCS-Verfahren, HYSTEM-EXTRAN und Starkregenszenario.
Hierbei ging es um die Grundlagenermittlung mit Fließwegeermittlung zur Festlegung des Einzugsgebietes, den Vergleich der Abflussbildung (anhand eines Testgebietes) des originalen SCS-Verfahrens und des SCS-Verfahrens nach Zaiß mit Hystem Extran, inkl. Darstellung der Unterschiede dieser Ansätze und der Bewertung der Eignung zur Berechnung des Außengebietsabflusses in der Kanalnetzberechnung sowie um einen übergreifenden Vergleich dieser Ergebnisse mit dem extremen Starkregenereignis nach dem Starkregenrisikomanagement in Baden-Württemberg.

Bei Interesse an diesem Vortrag können Sie sich gerne an uns wenden - wir lassen Ihnen dann eine Kopie der Präsentation zukommen.