Bundesgartenschau 2019 in Heilbronn

(22.02.2019)

Ab April 2019 findet auf den ehemaligen Industriebrachen in Heilbronn die Bundesgartenschau statt.
Die BUGA war für Heilbronn die Chance, diesen Teil der Stadt neu zu gestalten. Die Stadtteile westlich und östlich des Neckars konnten zusammenwachsen, der Fluss wurde erlebbar. Die Brachen wurden beseitigt, Grünzüge angelegt, Straßen verlegt und neue Verbindungen für Fußgänger und Radfahrer geschaffen. Das neu entstandene Wohngebiet direkt am Neckarufer bietet Platz für 3.500 Menschen. Der Stadt Heilbronn ist es gelungen Ihre Stadt jünger und facettenreicher zu machen.

Wir sind mit der Planung und Bauüberwachung der verkehrlichen Erschließung des BUGA-Geländes beauftragt und übernahmen die Koordination der umfangreichen Neuordnung der Ver- und Entsorgungsleitungen.

Nach dem Ende der Bundesgartenschau beginnt die zweite Phase, in der auf dem BUGA-Gelände ein Wohnquartier mit Anlieger-, Wohn- und Spielstraßen entsteht. Wir werden auch hier die dafür erforderlichen Verkehrsanlagen bis zur Fertigstellung des neuen Stadtviertels betreuen.
Einen kleinen Überblick über das Bundesgartenschau-Gelände finden Sie hier: Link

Zur offiziellen Webseite der BuGa 2019 geht es hier lang.