Reutlingen-Altenburg: Erlenbachverdolung im Zeitplan

(11.03.2019)

Nach der Winterpause gehen die Arbeiten an der Erlenbachverdolung in Altenburg weiter. Ein Drittel der Erlenbachverdolung ist bislang erneuert bzw. saniert, die Arbeiten liegen im Zeitplan.
Diese Maßnahme ist die zurzeit größte im Stadtgebiet Reutlingen. Die Baukosten sind mit 8,5 Millionen Euro veranschlagt.
Unser Büro ist mit der Planung und der Bauüberwachung der Verkehrsanlagen und Ingenieurbauwerke von der Stadt Reutlingen und der Stadtentwässerung Reutlingen (SER) beauftragt.

Eindrücke von der voranschreitenden Baustelle:
Winkelstützwand
Kanalbau
Erlenbachverdolung