You are currently viewing Ehrung unserer langjährigen Mitarbeiterin und Mitarbeiter

Ehrung unserer langjährigen Mitarbeiterin und Mitarbeiter

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

(15.04.2024)

Auch in diesem Jahr können wir uns über drei langjährige Jubilare freuen, die sage und schreibe, schon 35, 30 und 25 Jahre bei pirker + pfeiffer ingenieure tätig sind. Ihnen möchten wir unseren Dank für ihre Loyalität und Zuverlässigkeit aussprechen. Über die Jahre hinweg konnten sie vielfältige Erfahrungen sammeln, weiterwachsen und sich auf ihrem Fachgebiet weiterentwickeln.

Frau Gudrun Bertsch arbeitete nach ihrer 3-jährigen Ausbildung zur Bauzeichnerin noch einige Monate in ihrem Ausbildungsbetrieb weiter, bevor sie 1989 in der Schillerstraße in Münsingen im Ingenieurbüro Pirker ihre Tätigkeit aufnahm, damals in einem noch überschaubar großen Team. Über die Jahre eignete sich Frau Bertsch ein breites Fachwissen an, das sie in vielen Projekten der Region angewendet hat. Heute ist sie eine sehr verlässliche und geschätzte Mitarbeiterin in der Abteilung „Planung Verkehrsanlagen“, mit einem reichen Erfahrungsschatz und einem wertvollen Blick für wesentliche Details.

Herr Harald Scheuer kam 1994 direkt nach seinem Studium an der Fachhochschule für Technik in Stuttgart in unser Unternehmen. Seine berufliche Entwicklung kann sich sehen lassen: vom Projektingenieur zum Projektleiter, später dann Abteilungsleiter in Münsingen und heute Bereichsleiter der Abteilung „Planung Verkehrsanlagen“. Zahlreiche Fortbildungen gehen auf sein Konto, so ist er etwa auch Sicherheitsauditor für Straßen (SAS). Seine entspannte und überlegte Art lassen die Dimensionen eines komplexen Projekts zu einem überschaubaren, gut händelbaren Projekt werden.

Herr Bernd Haußmann begann seine berufliche Laufbahn zunächst bei einer Baufirma und wechselte dann Mitte der 90er Jahre ins Ingenieurbüro Pirker und Pfeiffer. Unterbrochen durch einen kurzen Ausflug zur öffentlichen Hand ist Herr Haußmann nun insgesamt mehr als 25 Jahre in unserem Unternehmen. Begonnen als staatlich geprüfter Bautechniker hat er über die Jahre zahlreiche Zusatzqualifikation erworben, sich Spezialwissen angeeignet und Führungspotential entwickelt. Seit mehreren Jahren ist er standortübergreifend als Bereichsleiter „Baumanagement“ tätig. Seine Fähigkeit fachliche Probleme konstruktiv zu lösen, über den eigenen Tellerrand hinauszublicken und sein Team vertrauensvoll zu führen zeichnen ihn aus.

Liebe Frau Bertsch, lieber Herr Scheuer, lieber Herr Haußmann – nochmals herzlichen Dank für Ihre langjährige, wertvolle Mitarbeit. Wir freuen uns auf die weitere Zukunft mit Ihnen.

v.l.: Herr Haußmann, Frau Bertsch, Herr Scheuer