An unserem Hauptsitz in Münsingen und in den fünf weiteren Büros stehen Ihnen insgesamt 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tatkräftig zur Verfügung. 

Wir freuen uns über Ihre Anfrage: info@pirker-pfeiffer.de

pirker + pfeiffer ingenieure GmbH & Co. KG
Max-Eyth-Straße 10
72525 Münsingen
Telefon 07381 9398-0, Fax -50

pirker + pfeiffer ingenieure GmbH & Co. KG
Birnenweg 15
72766 Reutlingen
Telefon 07121 9889-0, Fax -50

pirker + pfeiffer ingenieure GmbH & Co. KG
Marlene-Dietrich-Straße 5
89231 Neu-Ulm
Telefon 0731 980999-51

pirker + pfeiffer ingenieure GmbH & Co. KG
Opalstraße 1
84032 Markt Altdorf
Telefon 0871 966825-19

pirker + pfeiffer ingenieure GmbH & Co. KG
Kapellenhof 6
78628 Rottweil
Telefon 0741 94108-23

pirker + pfeiffer ingenieure GmbH & Co. KG
Am Flugplatz 64
88046 Friedrichshafen
Telefon 07541 37681-42

Naturnahe Gestaltung des Firmengeländes in Münsingen

Das Thema Umweltschutz ist bei den Planungsaufträgen im öffentlichen Raum unser ständiger Begleiter. Daher liegt es nahe, genau das auch direkt vor der eigenen Haustür umzusetzen, nämlich in Form eines naturnah gestalteten Betriebsgeländes. Im Rahmen des Förderprogramms „Biosphärengebiet Schwäbische Alb“ zeigte die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen im Jahr 2015/2016 Unternehmen aus der Region Möglichkeiten für eine solche Gestaltung. Denn auch Industrie- und Gewerbebetriebe können auf ihren freien Flächen kleine Ökosysteme bilden, die für viele Tiere und Pflanzen wichtige Rückzugsgebiete sind.

Sehr gerne schlossen wir uns diesem Projekt der Hochschule an und erweiterten den naturnahen Raum auf unserem Betriebsgelände.  Einiges war bereits umsetzt, etwa durch eine extensive Dachbegrünung, Stellplätze mit Rasengittersteinen oder die Blumenwiese mit Obstbäumen. Ergänzt wurde dies durch die Pflanzung von Wildsträuchern und Wildstauden sowie den Bau eines Wildbienenhotels in Zusammenarbeit mit dem Umweltbildungszentrum Listhof Reutlingen.

Mit der richtigen Gestaltung wird die Artenvielfalt unserer Region bewahrt und der Lebensraum für Mensch und Tier aufgewertet.

Informationen zu konkreten Gestaltungstipps finden Sie in der Broschüre des Biosphärengebiets Schwäbische Alb (PDF).


Quelle Fotos: Serife Kittelberger